Die Umgebung

Triest liegt direkt am Meer und ist vom Karst umgeben. Eine einzigartige Landschaft, ein Gebiet ohne Oberflächengewässer mit einer großen Anzahl von Grotten, Höhlen und unterirdischen Flüssen. Nur wenige km von der Stadt entfernt befindet sich die berühmte "Grotta Gigante", eine der größten begehbaren Höhlen der Welt. Im Karst liegt das Tal Rosandra, ein Naturschutzgebiet mit dem einzigen oberirdischen Fluss des triestinischen Karstes.

Für alle die Spaziergänge in der Natur lieben bietet der Karst im Umfeld von Triest atemberaubende Panoramen, z.B. auf dem an der Steilküste hoch über dem Meer entlang führenden Rilkeweg, von dem aus man den gesamten Golf von Triest, die Bucht von Sistiana und das Schloss von Duino sehen kann.

Gleich neben Triest liegt das bezaubernde Städtchen Muggia mit vielen architektonischen und städtebaulichen Besonderheiten, die an die venezianische Herrschaft erinnern. Bei einem Spaziergang durch die engen Gassen und über den zentralen Platz fühlt man sich unweigerlich wie in einem Vorort von Venedig. Wenn man den Weg hinter dem Schloss beim kleinen Hafen von Muggia nach Muggia Vecchia hinaufgeht, erreicht man das älteste religiöse Gebäude der Provinz, die Basilika S. Maria Assunta.

Scegliere Trieste - Il Territorio